Wie man Breitband ohne Telefonanschluss bekommt

Im Vereinigten Königreich gibt es vier Hauptarten der Internetverbindung: ADSL, Glasfaser, Kabel und 4G mobiles Breitband. Mit dem uSwitch Breitband-Postleitzahlenprüfer können Sie überprüfen, welche Pakete und Verbindungsarten in Ihrer Nähe verfügbar sind.

Benötige ich einen Festnetzanschluss für Breitband?

Es hängt davon ab, welche Art von Breitband Sie verwenden. Die am weitesten verbreitete Breitbandverbindung ist ADSL, die über Openreach-Telefonleitungen Daten überträgt.

Da ADSL-Breitband über die bereits erwähnte bestehende Telefonnetzinfrastruktur bereitgestellt wird, steht diese Art von nur internet ohne telefon fast jedem zur Verfügung. Aber es bedeutet auch, dass Sie einen Festnetzanschluss benötigen, um ADSL zu erhalten, was Sie vielleicht nicht wollen oder brauchen.

ADSL-Breitband-Angebote beinhalten auch monatliche Anschlussmieten, Nebenkosten und höchstwahrscheinlich einen 12- oder 18-monatigen Vertrag, was bedeutet, dass ein Festnetzanschluss kein geringer Aufwand ist.

Also, was tun Sie, wenn Sie Breitband ohne Anschlussmiete wollen?

Es gibt eine Reihe von Kabel- oder Glasfaseroptionen von Virgin Media, BT, Sky, TalkTalk und mehr. Aber viele der verfügbaren Glasfaser-Breitband-Bundles sind eigentlich Glasfaser zu den Schrankanschlüssen, die immer noch auf Telefonleitungen angewiesen sind. Und wenn Sie auch Fernsehen wollen, viel Glück – Breitband und TV-Angebote ohne Telefonanschluss zu finden, ist grundsätzlich unmöglich.

Mit 4G im Wesentlichen Standard und 5G auf dem Weg dorthin bedeutet dies, dass mobile Breitbandgeschwindigkeiten viel besser mit Festnetzdiensten vergleichbar sind. Da die meisten Mobilfunkanbieter verschiedene Formen der Internetverbindung anbieten – einschließlich Dongles und MiFis – könnte es in Ihrem Interesse liegen, mit ihnen zu sprechen und zu sehen, was sie anbieten können, entweder mit einem neuen mobilen Breitbandpaket oder indem Sie Ihr bestehendes Mobiltelefon verwenden und es an Ihren Laptop anbinden.

Wie man Breitband ohne Telefonanschluss bekommt

Hier werfen wir einen Blick auf alle Alternativen zu ADSL und skizzieren einige ihrer Vor- und Nachteile.

Mobiles Breitband

Wenn Sie wirklich Breitband ohne Anschlussmiete wollen, kann mobiles Breitband eine gute Lösung sein, je nachdem, was Ihre typische Internetnutzung ist.

Mit begrenzten Downloads und durchschnittlichen Geschwindigkeiten von 21 Mbit/s ist dies nicht die richtige Wahl für starke Breitbandnutzer, aber wenn Sie nur grundlegende Dienste wie Facebook, E-Mail und Skype benötigen, sollte es mehr als genug sein.

Sie können sich mit dem mobilen Breitband über einen Dongle, eine MiFi oder die Anbindung Ihres Handys verbinden. Die Anbindung eines Mobiltelefons ist der Prozess der Verbindung mit einem Laptop (entweder drahtlos oder mit einem Telefon-USB-Kabel, das mit Ihrem Mobilteil geliefert wird) und der Nutzung als Gateway zum Internet. Das ist viel einfacher, als es klingt, und Ihr Provider kann Sie darüber informieren, wie es geht. Beachten Sie jedoch, dass die Vernetzung die Grenzen Ihrer mobilen Daten überschreitet.

Mobiles Breitband ist jedoch eine sehr flexible Option. Der USB-Anschluss ist immer dabei – zu Hause, im Zug oder auch im Ausland. Wenn Sie kleine Internetanforderungen haben und die Idee der Mobilität lieben, könnte 4G mobiles Breitband eine gute Option für Sie sein.

Der größte Nachteil des mobilen Breitbands ist der Empfang. Einige Gebiete in Großbritannien verfügen immer noch nicht über eine ausreichende Mobilfunkabdeckung, und obwohl die 4G-Abdeckung zunimmt, ist sie nicht überall verfügbar, was bedeutet, dass Ihre Geschwindigkeiten möglicherweise hinterherhinken. Es lohnt sich, die Versorgungspläne zu überprüfen, bevor Sie einen mobilen Breitbandkauf tätigen.

  • EE-Abdeckungskarte
  • Drei Abdeckungskarten
  • Vodafone Versorgungskarte
  • O2-Abdeckungskarte

Wenn mobiles Breitband für Ihre Bedürfnisse ideal klingt, vergleichen Sie jetzt die meistverkauften mobilen Breitbandangebote von uSwitch.

Glasfaser-Breitband

Glasfaser-Breitband ist blitzschnell – in der Lage, Geschwindigkeiten von bis zu 900 Mbit/s anzubieten, je nach Standort und Verbindung – und unglaublich zuverlässig.

Die meisten Glasfaser-Breitband-Pakete bieten unbegrenzte Downloads, und es gibt einige tolle Angebote im Fernsehen und Anrufe mit Kabel-Breitband-Paketen.

Obwohl Glasfaser etwas teurer ist als andere Pakete, überwiegen die Vorteile bei weitem die Mehrkosten, insbesondere für schwere Breitbandnutzer, die Online-Gaming oder Streaming genießen, oder für Haushalte mit mehreren Geräten gleichzeitig online.

Um zu sehen, ob in Ihrer Nähe Kabelbreitband verfügbar ist oder welche Geschwindigkeiten Sie erreichen können, vergleichen Sie unsere meistverkauften Glasfaser-Breitband-Pakete bei uSwitch.

Laptop

Virgin Media

Auch wenn Sie theoretisch Kabel- oder Glasfaser-Breitband ohne Anschlussmiete bekommen können, kann es schwierig sein, einen Anbieter zu finden, der tatsächlich Breitband ohne Festnetz anbietet.

Derzeit ist Virgin Media der einzige große ISP, mit dem Sie sich für Breitband ohne Telefonanschluss anmelden können. Da Virgin Media unabhängig von Opereach in ihrem eigenen Kabelnetz operiert, bietet das Unternehmen mehrere verschiedene Breitband-Pakete an, bei denen Sie sich nicht für einen Festnetzanschluss anmelden müssen.

Ihre Breitband-Pakete ohne Anschlussmiete sind eigentlich teurer als ihre Pakete, die die Anschlussmiete beinhalten; wenn Sie jedoch wirklich auf Breitband ohne Festnetzanschluss aus sind, ist Virgin wahrscheinlich Ihre beste Wahl.

Wie man Chrome zwingt, sich Passwörter auf Websites zu merken

Tricks, um Passwörter zu erzwingen, die sich an Chrom erinnern.

Wenn Sie ein Fan von der schnellstmöglichen Nutzung des Internets sind, ist die Verwendung gespeicherter Passwörter wahrscheinlich eine Ihrer bevorzugten Methoden, die Ihnen hilft, auf Websites in einem Zucken zuzugreifen. Es gibt jedoch eine Reihe von SSL-Sites, wie z.B. Banking-Sites, bei denen das Speichern Ihres Passworts nicht möglich ist.

Seltsamerweise kann man das auch für Chrome sagen. Aus irgendeinem Grund haben sich die Entwickler dafür entschieden, die standardmäßige chrome passwort speichern erzwingen und den gesamten Prozess viel komplizierter zu gestalten, als er sein muss, insbesondere auf Websites, die das Speichern von Passwörtern nicht zulassen. Aber es ist kein hoffnungsloser Fall. Von einer Erweiterung, die alle Ihre Passwörter speichert, bis hin zu einem Trick mit Importeinstellungen, kann er überwunden werden.

Unser Leitfaden beschreibt, wie Sie Chrome zwingen können, sich Passwörter auf Websites zu merken, die dies nicht zulassen.

Holen Sie sich die Autocomplete Erweiterung

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Chrome zu zwingen, Passwörter auf Websites, die sie nicht besonders speichern möchten, automatisch zu speichern, ist die Verwendung der Erweiterung Autocomplete = on. Diese geniale Erweiterung ändert die Codierungseinstellung auf Websites von „autocomplete = off“ auf „autocomplete = on“.

  • Sie können diese Erweiterung hier herunterladen.
  • Download-Seite für eine vollständige Anwendung

Sobald Sie diese App installiert haben, versteckt sie sich im Hintergrund von Chrome und speichert das Passwort, das Sie für jede von Ihnen besuchte Website verwenden. Hinweis: Seiten, die komplizierteres Skript verwenden, können es schwer haben, diese App zu erkennen.

Browsereinstellungen aus einem anderen Browser importieren

Wenn die App nicht für Sie funktioniert, können Sie auch die Old-School-Route wählen, bei der bereits gespeicherte Anmeldeeinstellungen aus Firefox oder dem Internet Explorer in Chrome importiert werden. Dies zu tun ist ganz einfach. Öffnen Sie zunächst entweder Firefox oder den Internet Explorer und besuchen Sie die Website, für die Chrome das Passwort speichern soll, indem Sie sich mit Ihrem Passwort anmelden und sicherstellen, dass Sie es ebenfalls speichern.

Passwort gespeichert im Firefox

Öffnen Sie anschließend Chrome und gehen Sie zu „Einstellungen“. Scrollen Sie hier nach unten zum Bereich „Benutzer“ und klicken Sie auf „Lesezeichen und Einstellungen importieren….“.

import-Einstellungen-button-in-chrome

Nach dem Klicken wird ein kleines Dialogfenster geladen. Stellen Sie in diesem Fenster sicher, dass „Gespeicherte Passwörter“ aktiviert ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass der richtige Browser, den Sie importieren, aus dem Dropdown-Menü oben ausgewählt ist.

Nachdem Sie fertig sind, können Sie auf „Importieren“ klicken.

Passwort

Importtaste für gespeicherte Passwörter

Nachdem der Import abgeschlossen ist, wird nun, wenn Sie die Website besuchen, für die Sie ein Passwort speichern möchten, in Chrome Ihr Benutzername und Ihr Passwort in den Eingabefeldern angezeigt.

passwortgeschützt in Chrom gespeichert

Fazit

Obwohl beide der oben genannten Methoden recht gut funktionieren, sind sie nicht zu 100% garantiert. Abhängig von Ihrer Windows-Version können Sie auf einige Probleme stoßen. Bevor Sie versuchen, komplizierte Passwörter in Chrome zu speichern, denken Sie daran, „Autosave-Passwörter“ in Chrome im Menü Einstellungen zu aktivieren, was Ihnen dabei helfen kann.

Weitere Möglichkeiten, Ihre Passwörter in Chrom zu speichern, finden Sie in unserem Beitrag – 10+ Gründe, die LastPass zum sichersten Online-Passwort Manager machen.

So verschieben Sie die standardmäßigen Benutzerordner von Windows 10 auf ein anderes Laufwerk

Im Folgenden werden die Schritte beschrieben, um die Ordner für die Benutzerkonten ordnungsgemäß auf ein neues Laufwerk oder eine neue Partition unter Windows 10 zu migrieren.
MAURO HUCULAK
23 Feb 2018
12

Unter Windows 10 erhält jedes Konto eine Reihe von Standardordnern, mit denen Benutzer ihre persönlichen Dokumente, Bilder, Downloads und andere Dateien getrennt von anderen Konten speichern und organisieren können.

Diese Ordner können im Laufe der Zeit groß werden, wenn Sie also ein Gerät mit begrenztem Speicherplatz haben, das die Standardordner an einen anderen Ort verschiebt (z.B. eine externe Festplatte), hilft zu verhindern, dass der Speicherplatz auf dem Hauptsystemlaufwerk knapp wird, und kann helfen, Platz freizugeben, den Sie für die Installation anderer Anwendungen verwenden können, und es verbessert die Leistung.

In diesem Windows 10-Leitfaden führen wir Sie durch die einfachen Schritte zur Migration Ihrer Standardordner auf eine zweite Festplatte oder Partition.

So verschieben Sie Standard-Benutzerordner an einen neuen Speicherort
Um die standardmäßigen Benutzerkontenordner unter Windows 10 an einen neuen Speicherort zu verschieben, gehen Sie wie folgt vor:

Datei-Explorer öffnen (Windows-Taste + E).
Klicken Sie im linken Fensterbereich auf Diesen PC.
Navigieren Sie unter „Geräte und Laufwerke“ zum neuen Standort.
Erstellen Sie am neuen Standort einen Ordner für jeden Inhalt, den Sie verschieben möchten. (z.B. Desktop, Dokumente, Downloads, Bilder, Videos und Musik.)

Kurzer Tipp: Sie können schnell einen neuen Ordner im Datei-Explorer erstellen, indem Sie die Tastenkombination Strg + Umschalt + N verwenden.
Verwenden Sie die Windows-Taste + die Tastenkombination R, um den Befehl Ausführen zu öffnen.
Geben Sie den folgenden Pfad ein und klicken Sie auf OK:

%HOMEPATH%%.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, den Sie verschieben möchten, und wählen Sie Eigenschaften.

Klicken Sie auf die Registerkarte Standort.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Move.

Durchsuchen Sie das Verzeichnis und wählen Sie den neuen Ordnerort aus.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Ordner auswählen.

Klicken Sie auf Übernehmen.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Ja, um den Wechsel vom alten zum neuen Standort zu bestätigen.

Klicken Sie auf OK.
Sobald Sie diese Schritte ausgeführt haben, wird der Ordner an den neuen Speicherort mit seinen Inhalten und Einstellungen verschoben. Im Idealfall möchten Sie alle Standardordner, die Sie aktiv verwenden, um Dateien aus Konsistenzgründen zu speichern, verschieben und die Schritte Nr. 7 bis 14 wiederholen.

Sie können die Änderungen jederzeit über die Schaltfläche Restore Default auf der Registerkarte Location in den „Properties“ für jeden Ordner rückgängig machen.

Obwohl das Verschieben der Standardordner des Benutzers einen nach dem anderen bedeutet, empfehlen wir, den Hauptkontenordner nicht zu verschieben, da dies zu unerwarteten Problemen führen kann.
Ändern des standardmäßigen Speicherorts in Apps
Der einzige Nachteil beim Verschieben von Benutzerordnern an einen neuen Speicherort ist, dass er den Standardspeicherort für bestimmte Anwendungen nicht ändert. Wenn Sie beispielsweise Microsoft Edge verwenden, sucht der Browser weiterhin nach dem alten Pfad zum Speichern von Dateien und erstellt automatisch einen neuen Ordner für Downloads, wenn er nicht verfügbar ist.

Sie können dies verhindern, indem Sie den Standardspeicherort für die Anwendung ändern. In Microsoft Edge können Sie dieses Problem beispielsweise mit diesen Schritten beheben:

Öffnen Sie Microsoft Edge.
Klicken Sie auf die Dreipunkt-Menüschaltfläche und öffnen Sie Einstellungen.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Erweiterte Einstellungen anzeigen.
Klicken Sie unter „Downloads“ auf die Schaltfläche Change.

Suchen Sie nach dem neuen Speicherort für den Ordner Downloads und wählen Sie ihn aus.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Ordner auswählen.
Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, speichert Microsoft Edge zukünftige Dateien im neuen Ordner.

Einige Anwendungen wie Google Chrome und Mozilla Firefox erkennen und reflektieren die Änderungen automatisch. Sie können jederzeit überprüfen, ob Ihr Webbrowser den richtigen Pfad verwendet, indem Sie zu chrome://settings/downloads auf Chrome oder zu about:preferences#general auf Firefox gehen.

Dieses Handbuch ist auf Windows 10 ausgerichtet, aber die Möglichkeit, Benutzerordner an einen anderen Ort zu verschieben, ist schon seit langem verfügbar, so dass Sie unter Windows 8.1 und Windows 7 die gleichen Anweisungen auch verwenden können.

Weitere Windows 10-Ressourcen
Weitere hilfreiche Artikel, Informationen und Antworten auf häufige Fragen zu Windows 10 finden Sie in den folgenden Ressourcen:

Windows 10 auf Windows Central – Alles, was Sie wissen müssen
Hilfe, Tipps und Tricks zu Windows 10
Windows 10-Foren in Windows Central

Eine Liste der 51 besten Plugins und Add-Ins für Microsoft Outlook

Outlook.jpg
Eine Liste der 51 besten Plugins und Add-Ins für Microsoft Outlook
Die 51 besten Outlook-E-Mail-Add-Ins und Plug-Ins sind unten aufgeführt. Sie werden nach dem kategorisiert, was ein Benutzer in Bezug auf zusätzliche Funktionen benötigen könnte. Outlook hat viele Versionen und nicht alle Plugins funktionieren mit der von Ihnen verwendeten Version. Einige Add-Ins sind kostenpflichtig, daher haben wir auch die wichtigsten kostenlosen Plug-Ins aufgelistet. (Viele Tools, die nicht in dieser Gruppe aufgeführt sind, sind auch kostenlos.)

Zahlreiche andere Artikel und Ressourcen wurden konsultiert und überprüft, um diese Liste zu erstellen, und wir glauben, dass unsere Leser diese Outlook-E-Mail-Add-Ins unglaublich nützlich finden werden, da sie auf Popularität, Bewertungen und Benutzerbewertungen basieren.

Entspann dich! Automatisieren Sie Ihre E-Mails
Unternehmen klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie
Frau-in-Computerraum-mit-Fuß-Aufsatz-Drink
51 Best 2007-2016 Outlook E-Mail Add-Ins und Plug-Ins
Die folgenden Outlook-E-Mail-Tools sind darauf ausgerichtet, Ihr E-Mail-Erlebnis schneller, sicherer, produktiver und effizienter zu gestalten. Sie sind in vier Gruppen unterteilt:

Integration von Drittanbietern in beliebte Websites und Tools

Sicherheit und Datenschutz

Produktivität und Effizienz

Top kostenlose Add-ons und Plugins

Outlook-Plugins, die mit anderen Geräten, Systemen und Software verbunden sind.
51. Google Apps Sync: Der Google-Marktplatz bietet eine Vielzahl von Produkten, die Ihnen bei der geschäftlichen oder persönlichen E-Mail-Nutzung helfen können. Ohne Google Apps Sync gäbe es keinen Zugang zu diesem Marktplatz für Outlook-Nutzer.

GApps Sync ist eine großartige Möglichkeit, die Umgebung, mit der Ihre Mitarbeiter vertraut sind, zu pflegen und ihnen gleichzeitig die Vorteile eines völlig anderen Werkzeugsatzes zu bieten. Diese Ressource bietet Installationshilfe und Informationen für E-Mail-Administratoren.

50. Mail2Cloud: Cloud Storage Integration Mail2Cloud Save & Share ermöglicht es Ihnen, E-Mails in populären Clouds wie Dropbox, Google Drive, Box, OneDrive zu speichern, um zusammenzuarbeiten, wichtige E-Mails zu organisieren und zu speichern, genau wie Sie es mit Dateien tun können.

49. GoToMeeting Plugin: Mit GoToMeeting können Sie Video-Chats führen und hörbar mit anderen Menschen überall auf der Welt zusammenarbeiten. Die Verbindung ist in der Regel sehr solide und jede Person kann zu einem Moderator gemacht werden und ihren Bildschirm teilen.

Mit diesem Plugin können Sie Besprechungsdetails direkt aus Outlook heraus planen und aktualisieren, so dass Sie sich nicht mehr die Zeit nehmen müssen, sich bei Ihrem GoToMeeting-Konto anzumelden.
48. Microsoft SMS: Dieses Add-In bringt Outlook-Nachrichten auf Ihr Mobiltelefon. Sie können Texte aus Ihrer Outlook-E-Mail über das Handy versenden, ganze Gruppen ansprechen und sogar Textnachrichten als E-Mail-Entwürfe speichern.

Hinweis: Funktioniert nur mit Outlook 2010 oder älter. Microsoft hat die Funktion in Outlook 2013 und höher entfernt.

47. Hotmail-Konnektor: Benutzen Sie noch zwei E-Mail-Anbieter? Wenn Sie ein Hotmail- und Outlook-E-Mail-Konto haben, können Sie diesen Konnektor verwenden, um Hotmail von Ihrer Outlook-Schnittstelle aus anzuzeigen. Das spart Zeit und schränkt das Hin und Her zwischen der Anmeldung bei beiden Anbietern ein. Bleiben Sie mit diesem großartigen Add-In über Ihre E-Mails von nur einem Konto aus informiert.

46. Hightail für Outlook: Wir haben auf dieser Website viel über die Probleme gesprochen, die beim Versenden großer E-Mail-Anhänge auftreten. Mit diesem Add-In können Sie zwei Gigs überschreiten und Ihre Anhänge werden automatisch gespeichert. Es bietet ähnliche Funktionen und Vorteile wie mail2Cloud.

45. Outlook Social Connector: Für eine bessere Kontaktverwaltung und -information zieht der Social Connector von Microsoft Fotos Ihrer Freunde von Facebook und fügt sie zu der entsprechenden Outlook-E-Mail-Adresse in Ihren Kontakten hinzu. Hinweis: Funktioniert nur für Outlook 2003, 2007 und 2010. Diese Funktion ist nun Bestandteil späterer Versionen von Outlook.

44. TwInbox: Beginnen Sie mit dem Tweeten von E-Mails! Mit TwInbox können Sie Ihren Twitter-Status aus Outlook aktualisieren und sogar Tweets von Personen, denen Sie folgen, als E-Mails speichern. Sie können auch nach Tweets suchen und Twitter-Updates erhalten.